Öffentliche Parkanlage, Wien

Rosarium Donaupark

Ansicht Rosarium Donaupark, Wien
Rosarium Donaupark, Wien / © Hydrip GmbH.
Kunde Stadt Wien
Realisierungszeitraum Sommer 2011
Größe 6000 m²
Anwendung Rasen und Rosen
HYDRIP® Unterflurbewässerung Schlauchabstände: 40 cm
Schlauchtiefe: 10 cm (Rasen) / 30 cm (Rosen)
Grasflächen wurden mit mobiler Bewässerung anbewässert
HYDRIP® Bodenverbesserung Betasoil für Lehmböden
Bewässerungsmanagement Automatisches System mit Tensiometer als Entscheidungshilfe

Ergebnisse

Ansicht Rosarium Donaupark, Wien
Rosarium Donaupark, Wien / © Hydrip GmbH.

Wassereinsparung

  • Der Einsatz der HYDRIP®-Technologie erlaubt Wassereinsparungen von über 50 %.

Andere Effekte

  • Weniger Pilzbefall der Rosen
  • Keinerlei Verfrachtung des Bewässerungswassers durch Wind
  • Keine Beeinträchtigung der Nutzbarkeit des Rasens. Rasenflächen sind jederzeit uneingeschränkt nutzbar.
  • Geringerer Wartungsaufwand

Zurück